Nachrichtenarchiv
  jonglieren.at: Was gibts Neues?: Nachrichtenarchiv: August 2004
   

August 2004
 
TV-Programmhinweis 4.9./5.9.
 
WDR
Sa 4.9.2004, 20:15, Wiederholung: So 5.9.2004, 7:00
Circus Massimo 2003

200 Artisten aus aller Welt präsentieren eine der außergewöhnlichsten Zirkusshows des Jahres: Den Circus Massimo 2003. Zum zweiten Mal bietet die ehemalige Marinebasis im südschwedischen Karlskrona die Kulisse für Zirkus-Acts der internationalen Spitzenklasse: Akrobatische Hochleistung mit der chinesischen Truppe Hunan, Slapstick und Comedy mit dem italienischen Clown Fumagalli, atemberaubende Tierdressuren und einen Hauch von Orient.
hr 11.8.2004

 
TV-Programmhinweis 2.9.
 
Arte
Do 2.9.2004, 22:35
Das verlorene Lachen - Clowns ohne Grenzen

Humanitäre Hilfe in Krisengebieten hat viele Facetten. Große Organisationen wie das "Internationale Rote Kreuz" oder "Caritas International" sind die ersten vor Ort, um Hungerkatastrophen und Epidemien zu bekämpfen. Die französische Hilfsorganisation "Clowns sans Frontières" kommt erst später, hat weder Care-Pakete noch Medikamente dabei. Ihr einziges Ziel: den kleinen und großen Zuschauern nach einer Zeit voller Hunger, Leid und Schrecken wieder Lebensfreude zu vermitteln. "Jedes Kind hat ein Recht aufs Lachen", sagt die Leiterin Rima Abdul-Malak. Am meisten leiden in Krisengebieten immer die Kinder.
hr 11.8.2004

 
TV-Programmhinweis 21.8.
 
3sat
Sa 21.8.2004, 19:20
FOYER spezial - Cirque du Soleil

Der erfolgreichste Zirkus der Welt kommt aus Kanada: Vor genau 20 Jahren gründete der Feuerschlucker mit dem schönen Namen Guy la Liberté mit einigen Gleichgesinnten einen "Cirque nouveau", einen "neuen Zirkus", der ohne Tiere, aber dafür mit viel Poesie und faszinierender Artistik auszog, das traditionsreiche Genre neu zu beleben. Seither haben mehr als 40 Millionen Menschen die Shows des Cirque du Soleil in einem der inzwischen sechs gewaltigen Viermastzelte gesehen, die parallel auf allen Kontinenten umherziehen und überall Begeisterungsstürme beim Publikum entfachen. "Foyer spezial: Cirque du Soleil" blickt aus Anlass des Geburtstags hinter die Kulissen des Ausnahmeunternehmens, dessen Hauptquartier in Kanada mit seinen 3.000 Mitarbeitern zu den erfolg- und ertragreichsten Betrieben von Quebec gehört. Ausschnitte aus dem Geburtstagsevent, einer musikalisch-artistischen Open-Air-Show in Montreal, und Interviews mit Artisten und Kritikern zeigen Licht- und Schattenseiten des Cirque du Soleil.
hr 11.8.2004

 
TV-Programmhinweis 15.8.
 
NDR
So 15.8.2004, 18:00-18:45
Ostsee-Report

Themen der Sendung u. a.: Von Straßenkindern zu Zirkuskindern - erfolgreiches Sozialprojekt in St. Petersburg, Finnischer Motorsägen-Jongleur - skurrile Artistik aus dem Land der Holzfäller.
hr 11.8.2004

 
TV-Programmhinweis 16.8.
 
TV5
Mo 16.8.2004, 12:02
Quels Cirques! (3)

Un quart de siècle après l'apparition du Nouveau Cirque, cette collection fait le point sur la formidable explosion artistique qui a bouleversé les arts du cirque et dresse un panorama des compagnies et écoles qui en font la richesse.
3/8 Les Nouveaux Nez... Une vie de clowns
Quatre nouveaux clowns sur une scène de théâtre. Quatre personnalités bien distinctes derrière quatre nez rouges et une interrogation commune : quel est le secret du rire ?
hr 11.8.2004

 
TV-Programmhinweis 13.8.
 
TV5
Fr 13.8.2004, 12:02
Quels Cirques! (2)

Un quart de siècle après l'apparition du Nouveau Cirque, cette collection fait le point sur la formidable explosion artistique qui a bouleversé les arts du cirque et dresse un panorama des compagnies et écoles qui en font la richesse.
2/8 L'enfance de l'art
Créé en 1981 par Jack Lang, le Centre National des Arts du Cirque est devenu en quelques années une référence internationale. Une école d'excellence d'où, après quatre ans de formation, sortent la plupart des artistes qui font le cirque contemporain en France et souvent à l'étranger.
hr 11.8.2004

 
TV-Programmhinweis 12.8.
 
TV5
Do 12.8.2004, 12:02
Quels Cirques! (1)

Un quart de siècle après l'apparition du Nouveau Cirque, cette collection fait le point sur la formidable explosion artistique qui a bouleversé les arts du cirque et dresse un panorama des compagnies et écoles qui en font la richesse.
1/8 Graine de cirque
Installée à Strasbourg, "Graine de Cirque" est à la fois une école de cirque, un lieu de résidence pour les professionnels et une structure socio-éducative. Nous y suivons le cheminement de trois enfants, sous le regard du directeur Alain Faivre. Ou comment le cirque peut devenir outil d'intégration sociale.
hr 11.8.2004

 
TV-Programmhinweis 11.8.
 
HR
Mi 11.8.2004, 13:00
Hier und heute

In der Zirkusjugendherberge in Hinsbeck am Niederrhein wird für den großen Auftritt trainiert. Grundschülerinnen und -schüler erlernen hier das Artisten-Handwerk mit allen Parts, die dazu gehören: Clowns und Akrobaten, Zauberer und Feuerschlucker. Die Filmautorin Erika Fehse hat festgehalten, wie die Kinder immer wieder an ihre Grenzen stoßen und Angst überwinden müssen - etwa Melina, die elf Wasserkästen aufeinanderstapelt und dabei an ihnen hochklettert, oder Philip, der mit nackten Füßen über Glasscherben laufen soll.
hr 11.8.2004

 
5.Tschechisches Jonglierfestival
 
Der Termin für das nächste Prager Jonglierfestival steht bereits fest: 6.-10.7.2005.
wsch 10.8.2004

 
7. Italienische Jonglierconvention
 
Und es gibt sie doch! Nämlich die diesjährige italienische Jonglierconvention: 24.-29.8.2004 (also leider gleichzeitig mit dem Kremser Jongliertreffen). Ort wie in den vergangenen beiden Jahren: Villa Paolina, Porano (bei Orvieto), Provinz Umbrien. Kontakt: convention@libero.it, weitere Information: http://utenti.lycos.it/AIG/.
wsch 10.8.2004

 
1. Slowenische Jonglierconvention
 
1. mednarodni urbani zonglerski festival: 20.-22.8.2004, Cultural center Pekarna, Ob zeleznici 8, 2000 Maribor. Kontakt: schneewigkeit@hotmail.com, weitere Information: http://www.pekarna.org/juggling/.
wsch 10.8.2004