Nachrichtenarchiv
  jonglieren.at: Was gibts Neues?: Nachrichtenarchiv: März 2001
   

März 2001
 
EJC Rotterdam 2001: Voranmeldung ab sofort möglich
 
Ab sofort bis 15.6.2001 kann man sich für die 24. Europäische Jonglier-Convention Rotterdam/Schiedam (4.8.-11.8.2001) anmelden. Preise bei Voranmeldung: Erwachsene (über 14): 70 Euro, Jugendliche (8 bis 14): 35 Euro, Kinder (0 bis 7): frei. Die Bezahlung erfolgt wie im Vorjahr durch Überweisung auf ein österreichisches Konto.

Die Österreichversion des Festival-Folders (einschließlich Information und Formular für die Anmeldung) ist auf http://www.jonglieren.at/termine/ejc/ejc2001.html zu finden.

Weitere Information:
Festival Homepage: www.ejc2001.nl
EJA-Landesrepräsentant Österreich: Wolfgang Schebeczek, Nußdorferstr. 4/16, 1090 Wien, E-Mail: wolfgang.schebeczek@eja.net, Tel: 01 3179256
wsch 31.3.2001

 
TV-Programmhinweis 31.3.
 
SF1
Sa 31.3.2001, 20.05-21.50 (Wiederholung 1.40-3.20)
25. Internationales Zirkusfestival Monte Carlo 2001

U.a. mit: Jongleurin Shirley Dean, Diana und Juri (Einrad), Diabolospiel (China)
hr/wsch 29.3.2001

 
TV-Programmhinweis 5.4.
 
ARD
Do 5.4.2001, 14.03-15.00
WunschBox

"Ein Leben für den Zirkus. Gäste sind Oliver Geier-Busch, Besitzer des Zirkus Busch-Roland, und Antipoden-Künstlerin Silvia." (Quelle: http://www.wdr.de)
hr 22.3.2001

 
TV-Programmhinweis 31.3.
 
ARD
Sa 31.3.2001, 20.15-22.15
Guinness - Die Show der Rekorde

U.a. mit einem Rekordversuch auf dem Hochseil. Die 'Flying Wallendas wollen die höchste Menschenpyramide errichten, die jemals auf einem Seil stand.
hr/wsch 22.3.2001

 
Italienische Jonglierconvention
 
IV Convention Italiana della Giocoleria, 26.6.-1.7.2001
Pedavena (BL) (Region Veneto, Provinz Belluno, am Fuße des Dolomitennationalparks von Belluno gelegen)
Bei Voranmeldung: Lit 40.000 (Voranmeldeschluss: 15.5.2001), Vor Ort: Lit 60.000, Tagesticket: Lit 20.000
Weitere Information: Tel: +39 0439 317364, Fax: +39 0544 928050, E-Mail: convention@libero.it, Web: http://utenti.tripod.it/AIG
wsch 18.3.2001

 
Jonglierfestival Schweiz
 
15. Schweizerisches Jonglierfestival, 22.-24.6.2001
Neuchâtel (Romandie, Westschweiz)
Teilnahme gratis
Kontakt: Manuel Gomez, Grise-Pierre 8, CH-2000 Neuchâtel, Tel: +41 32 7305088
Festival-Homepage: http://www.multiloisirs.com/i/festival/info2001.html
(Information in deutscher Sprache: http://www.juggling.ch/festivals/info2001_de.html)
wsch 18.3.2001

 
Kommendes Wochenende: "Himmel und Hölle 2"
 
Himmel und Hölle
Die Show jenseits von Gut und Böse. Präsentiert von Artis-Tick und Andino.
Anderes Programm als im Jänner!
17./18.3., jeweils: 19:30
Andino, Münzwardeingasse 2, 1060 Wien
Eintrittspreis: ATS 120,- (Vorverkauf), ATS 140,- (Abendkasse)
Kartenvorverkauf: Bumfidl, Lerchenfelderstr. 113, 1070 Wien, Tel: 01 522 74 82, und bei den Artis-Tick-Jongliertreffen.

Wer sich nicht lieber überraschen lassen möchte, findet auf den Circus Rabiat-Reportseiten Insider-Information zum Programm.

(Zum Vormerken: Himmel und Hölle 3: 5./6.5. 2001)
wsch 15.3.2001

 
Osterjonglierpicknick Wien
 
So 15.4.2001. Ab 11 Uhr Vormittag
Arenawiese, Prater, 1020 Wien (Endstation Linie N)
Bei anhaltendem Regen: Ab 15 Uhr. WUK, Währingerstr. 59, Stiege 5, Initiativraum, 1090 Wien

Doris Slama und Martin Pfeffer, Organisatoren des bereits zur Tradition gewordenen Osterjonglierpicknicks rufen alle Jongleusen und Jongleure auf die Picknickkörbe und Jonglierrucksäcke zu füllen und zum bereits zum fünften Mal stattfindenen Wiesengelage zu kommen. Doris und Martin sind bei jedem Wetter um 11 Uhr auf der Arenawiese anzutreffen.

Weitere Information, einschließlich Lageplan, auf den Circus Rabiat-Reportseiten: http://www.circus-rabiat.com/Aktuell/Report.asp
wsch 15.3.2001

 
TV-Programmhinweis 15.3.
 
Arte/KiKa
Do 15.3.2001, 12.15-12.45
Löwenzahn. Peter wird Jongleur
hr/wsch 15.3.2001

 
Terminkorrektur: Jonglier-Workshops bei GEA Tulln
 
Mario Filzis Jonglier-Workshops bei GEA Tulln finden nicht wie früher angekündigt am 30.3., sondern am 29.3.2001 statt.
(Weitere Informationen: http://www.jonglieren.at/termine/kurseworkshops.html)
wsch 15.3.2001

 
TV-Programmhinweis 13.3.
 
RTL2
Di 13.3.2001, 23.00-24.00
Exclusiv - Die Reportage: Die verrückte Welt der Freaks!

"Ist es möglich, eine ganze Neon-Röhre zu schlucken und seinen Körper von innen zu beleuchten? Messerscharfe Kettensägen zu jonglieren? Sich Hörner auf den Kopf zu pflanzen? RTL II taucht ein in die verrückte Welt der Freaks und präsentiert eine Weltpremiere der ganz besonderen Art...

Zum ersten Mal trafen sich die verrücktesten Freaks aus aller Welt in Wien zu einer einmaligen und spektakulären Show auf höchstem Niveau und voller Geheimnisse! Von Enigma, dem volltätowierten Rätsel-Mann aus "Akte X" mit echten (!) Hörnern, "Prince Albert", dem meistgepiercten Mann der Welt (365 Piercings!), sexy "Lucifire", die eine aufregende und im wahrsten Sinne feurige Erotik-Show zeigt, dem "Man of Machines", der mit rotierenden Motorsägen jongliert bis zum "Prince of Pain", der sich am Haken (!) aufhängen und an die Decke ziehen lässt, reicht die Palette der atemberaubenden Darbietungen dieser "Modern Primitives". 72 Stunden lang begleiteten die RTL II Teams die zwölf Artisten vor und hinter den Kulissen."
(Quelle: http://www.rtl2.de/)
wsch 10.3.2001

 
Einradwettbewerbe Liestal 2001
 
2. Internationales Einradhockeyturnier und 3. Internationales Einradrennen Liestal, Schweiz
Information: http://www.einrad.4xt.de/
Kontakt: Olivia Menzi, E-Mail: OliviaMenzi@gmx.ch
bh/wsch 4.3.2001

 
Justus Neumann: Zirkus Bumerang
 
Justus Neumann: Zirkus Bumerang
Ein Familienzirkus aus Australien. Mit Lee Anne, Justus, Julius und Josef
3.3.-7.4.2001. Täglich außer Mo: 16.00, Sa: auch 19.00
Gasthaus "Zum Eisernen Mann", Prater, Haus Nr. 31, 1020 Wien
Kartenvorverkauf: WUK-Kasse, Tel: 01 40121-70, Fax: 01 40121-69, E-Mail: va.kasse@wuk.at, oder: dietheaterkasse, Tel: 01 5870504
Weitere Information: http://www.circus-rabiat.com/Aktuell/Termine.asp
wsch 4.3.2001

 
30.3. Jonglier-Workshops bei GEA Tulln
 
Workshop Jonglieren: 30.3.2001
18.00-19.30: Anfänger
19.30-21.00: Fortgeschrittene
Ab 12 J. Begrenzte Teilnehmerzahl (15 Personen). Unkostenbeitrag.
Frauentorgasse 9, 3430 Tulln
Kursleitung: Mario Filzi
Weitere Information: GEA Tulln, Tel: 02272 66701
wsch 2.3.2001

 
Ab 22.3. Jonglier-Workshops bei GEA Wien
 
Workshop Jonglieren:
22.3., 19.4. und 17.5. 2001
18.00-19.30: Anfänger
19.30-21.00: Fortgeschrittene
Ab 12 J. Begrenzte Teilnehmerzahl (15 Personen). Unkostenbeitrag.
Himmelpfortg. 26, 1010 Wien
Kursleitung: Mario Filzi
Weitere Information: GEA, Tel: 01 5121967-0, Fax: 01 5121967-18
wsch 2.3.2001

 
Ab 19.3. Jonglier-Workshops bei Fly High
 
Workshop Jonglieren: 19.3., 7.5., 16.7., 10.9, 12.11.2001
18.00-19.30: Anfänger
19.30-21.00: Fortgeschrittene oder Schwerpunkt eines speziellen Jonglierrequisites
Ab 12 J. Begrenzte Teilnehmerzahl (12 Personen). Unkostenbeitrag.
Mariahilferstr. 77, 1060 Wien
Kursleitung: Mario Filzi
Weitere Information:
Fly High, Tel: 01 5852283, Fax: 01 5852284, E-Mail: flyhigh@netway.at.
wsch 2.3.2001

 
Sept 2001: Hallamasch-Festival Wien
 
Hallamasch. Festival der Kulturen: 15.-22.9.2001
Wien (verschiedene Veranstaltungsplätze)
Mit Schwerpunkt "Straßenkunst".
Information: E-Mail: team@hallamasch.at, Web: http://www.hallamasch.at
wsch 1.3.2001

 
August 2001: Gauklerfest Bruck an der Mur
 
Gauklerfest "Murenschalk und Gaukelei 2001": 10.8.2001
Bruck an der Mur
Weitere Information: Stadtmarketing Bruck an der Mur, Koloman-Wallisch-Platz 1, 8600 Bruck an der Mur, Tel: 03862 890-121, Fax: 03862 890-102, E-Mail: stadtmarketing@bruckmur.at. Web: http://www.bruckmur.at/murenschalk/muren.htm
wsch 1.3.2001

 
Juli 2001: 14. Gauklerfestival Feldkirch
 
14. Gauklerfestival Feldkirch 2001: 27.-28.7.2001
Innenstadt Feldkirch
Weitere Information: Feldkirch Werbung & Tourismus, Herrengasse 10-12, Postfach 4, 6800 Feldkirch, Tel: 05522 73467-21, Fax: 05522 73467-22, E-Mail: hannes.jochum@wtg.feldkirch.com. Web: Tiscover/Feldkirch/Highlights
wsch 1.3.2001

 
Juli 2001: Straßenkunstfestival in Linz
 
Straßenkunstfestival "Linzer Pflasterspektakel": 19.-21.7.2001
Innenstadt Linz
Anmeldefrist für auftretende Künstler: 6.4.2001
Weitere Information: Kulturamt, Hauptstraße 1-5, 4041 Linz, Tel: 0732 7070-2940, Fax: 0732 7070-2955, E-Mail: pflasterspektakel@kua.mag.linz.at, Web: http://www.linz.at/kultur/events/pflaster.htm
wsch 1.3.2001

 
NÖ Donaufestival Juni 2001: Cirkus Cirkör & Orionteatern
 
Cirkus Cirkör & Orionteatern: "Trix": 13.-17.6.2001, 19.30
Neuer Circus aus Schweden. Regie: Lars Rudolfson, Musik: URGA. Österreich-Premiere.
Niederösterreichisches Donaufestival. Zirkuszelt Stadtpark Krems.
Weitere Information: Niederösterreichisches Donaufestival, Billrothstr. 58/2, 1190 Wien, Tel: 01 3682356, Fax: 01 3682356-19, E-Mail: office@donaufestival.at, Web: http://www.donaufestival.at

Ein atemberaubender Balance-Akt zwischen Hoher Kunst und Unterhaltung. Der schwedische Cirkus Cirkör ist der herausragende Protagonist einer neuen Zirkus-Strömung aus dem Norden, der Verbindung poetisch-französischem Stils mit skandinavischen Zeitgeist. Inspiriert von Zirkusgrößen wie Cirque du Soleil, Archaos und Cirque Plume, von Straßentheater, Tanz, Film und Alltagsleben setzt er neue Maßstäbe für den Zirkus der Zukunft. Gemeinsam mit der Live-Band URGA und ihrem explosiven Klanggemisch aus Rock, Reggae, Folk, Club und Punk erschaffen die Artisten in ihrer neuen Produktion "Trix" einen surrealen Kosmos aus Magie, Action, Humor und Schönheit. Eine unwiderstehliche Einladung zu einem Rendevous mit Theater und Zirkus, bei dem Unmögliches möglich wird.

Der Cirkus Cirkör wurde 1995 von Tilde Björfors gegründet und hat sich seither zu Skandinaviens wichtigstem Zentrum für zeitgenössische Zirkuskunst entwickelt. Neben den aktuellen Produktionen bietet der Zirkus Trainings für Artisten, Kurse für Kinder und Jugendliche und Workshops an, fungiert als Künstler-Agentur, präsentiert ein über drei Jahre laufendes Programm genannt "The Circus Pilots" und betreibt eine eigene Zirkus-High School. Zusätzlich fördert Cirkus Cirkör im offiziellen Auftrag der Schwedischen Regierung die nationale Jugend-Kultur.

Der Regisseur der beim Donaufestival präsentierten Produktion "Trix", Lars Rudolfson" ist Gründer und war langjähriger Direktor des Orionteatern, Schwedens größter und renommiertester Avantgarde-Bühne.

Die Underground-Band URGA produzierte bereits 1995 die Musik zur Cirkör-Produktion "Everything derives from chaos", hat seither drei Alben veröffentlicht und tritt immer wieder bei Rockfestivals in ganz Schweden in Erscheinung.
(Presse Infomation NÖ Donaufestival)
wsch 1.3.2001

 
ATIK-Workshops Sommer 2001
 
Sommer-ATIK 2001 - Artistik, Tanz, Theater: Workshops 8.-27.7.2001
ATIK-Zelt beim Schloss Welzenegg, Viktor Welzerplatz 1, 9020 Klagenfurt
Information: ATIK, Postfach 360, 9021 Klagenfurt, Tel: 04212 71926, 0699 100 64663
wsch 1.3.2001

 
August 2001: Comedyseminar in Kapfenberg
 
Comedyseminar "Comicodeon 2001": 21.-26.8.2001
Hauptschule Stadt, Schinitzgasse 15, 8605 Kapfenberg
Mit Jango Edwards, Joseph Collard, Helen und Henri Brugat
Weitere Information: Kulturzentrum Kapfenberg, Tel: 03862 22501-1241, Fax: 03862 22501-1210, E-Mail: kuz@kapfenberg.at. Web: http://www.comicodeon.at
wsch 1.3.2001

 
Clown-Workshops Stefan Cassani
 
Clown-Workshops für Einsteiger und Fortgeschrittene
Clown I (Anfänger): 9.-11.3.2001
Clown II (Fortgeschrittene bzw. Teilnehmer Clown I): 27.- 29.4.2001
Kolleg für Kindergartenpädagogik, Albertgasse 38, 1080 Wien
Workshopleiter: Stefan Cassani
Information und Anmeldung: Barbara Pachl, Tel: 0316 714160, oder: Markus Hoffmann, Tel: 01 7151893
bp/wsch 1.3.2001

 
März 2001:Circus Pikard in Baden und Mödling
 
Circus Pikard
Baden: Beim ASV Sportplatz - Haidhofstrasse: 1.3.-4.3.2001
Mödling: An der Goldenen Stiege (beim Gasthaus Bockerl): 8.3.-18.3.2001
U.a. mit den JongleurInnen: Ernö Schneller, Alexander Schneller, Romana Schneller
Weitere Information: Circus Pikard, Web: http://www.circus-pikard.at/
wsch 1.3.2001

 
Noch bis Ende März: Ausstellung im Circus- und Clownmuseum
 
Ausstellung: "Musik kennt keine Grenzen": Sept 2000 - März 2001
Berühmte österreichische Musiker in Circus und Varieté.
Österreichisches Circus- und Clownmuseum, Karmelitergasse 9, 1020 Wien
Öffnungszeiten: Mi. 17.30 - 19.00, Sa. 14.30 - 17.00, So. 10.00 - 12.00
Weitere Information: http://www.magwien.gv.at/ma53/museen/circus/
wsch 1.3.2001