Nachrichten
  jonglieren.at: Was gibts Neues?: Nachrichten
 
Wien 7./8.10.2017: Neunte varietEKH
 
9. varietEKH - Die offene Bühne unter der Libelle
7. und 8. Oktober um 20h (Einlass: 19h)
varietEKH für Kinder: 8. Oktober 15:00 (Einlass 14:30)
Ernst Kirchweger-Haus, Wielandgasse 2-4, 1100 Wien

Programm:
1. Francesca Bruni / Arial Rope
2. The Bad Taste Bandits (Nick Treadwell & Alicia Edelweiss) / absurd
and tasteless music-theatre
3. Frau Nowak / Animalistic Fetish-Pop-Obsessions
4. Persona Non Grata - In Cognito / contemporary juggling
5. Karin Theiss/ Clowntheater "NoSmo King"
6. Anna Weszelovszky / super geeky contact with up to three staffs
Pause
7. Aurelia Eidenberger / Slack Rope
8. Sarah Harm und Marielle Ameganvi / Juggling Twins
9. Chris Kraut / Clown "Winter"
10. Lisa Looping / Illusion Tango
11. in_tensegrity / Dance trapeze counterweight act

Eintritt: Freie Spende, geht an: Queer Base, Space, ein neues Rechtshilfekollektiv, Offenes Stocktrainingstreffen in Wien, Zirkuszentrum Voralberg
wsch 5.10.2017

 
Neue Fenfire-Produktion hat Premiere
 
TRUST IN TIME.INC
Ein Zirkustheaterstück mit Christiane Hapt, Sebastian Berger und Michael Caden Pike
"Die drei Artisten aus Österreich und Schottland begeistern mit der fantastischen Bildgewalt der Objektmanipulation. Unter der Dramaturgie von Asli Kislal erschaffen sie eine einzigartige Welt in der das wertvolle Gut Zeit hinterfragt und zelebriert wird. Oder haben sie dafür doch keine Zeit? Mit artistischem Können und eindrucksvollem Bühnenbild erzählen die Zirkuskünstler die Geschichte des Alltags der, in all seiner Schönheit, droht sie aufzufressen."

7.10.2017, Stadttheater Wr. Neustadt, Herzog Leopoldstr. 17, 2700 Wiener Neustadt
21.10.2017, VHS Veranstaltungszentrum Großjedlersdorf, Siemensstraße 17, 1210 Wien
2.-4.11.2017, Kristallwerk, Viktor-Franz-Straße 9, 8051 Graz
11.11.2017, Urhof 20, Wiener Neustädterstr. 12, 2733 Grünbach am Schneeberg
18.11.2017, Spielboden Dornbirn, Färbergasse 15

Weitere Information: http://www.objektmanipulation.at/trust-in-time-inc/
wsch 11.9.2017

 
varietEKH
 
Es geht weiter mt der offenen Bühne im Ernst Kirchweger-Haus:
varietEKH: Solivarieté für politische und circensische Initiativen.
7./8.10.2017, 20:00 (Einlass: 19:00)
NEU: Kinder-VarietEKH: 8.10.2017, 15:00
Ernst Kirchweger-Haus, Wielandgasse 2-4, 1100 Wien
Eintritt: freie Spende
Anmeldung für Perfomer: Mindestens 5 Wochen vor dem Aufführungstermin.
Weitere Info: http://www.varietekh.at/
Kontakt: varietEKH@riseup.net
wsch 11.9.2017

 
Wien: Rhizomatic Circus
 
Rhizomatic Circus: "Amorph"
"Das Zirkusstück Amorph entführt die Zuseher_innen für zwei surreale Stunden in jene konturlosen Sphären, wo Angst und Attraktion miteinander verschwimmen. In zwei Akten entrollt sich ein Spektakel, das auch die Grenzen zwischen Bühne und Publikum, Boden und Luft als Spielraum auslotet."

14.-16.9.210719:30 (Einlass ab 18:30)
F23.wir.fabriken, Breitenfurter Straße 176, 1230 Wien
Eintritt: All you can pay
Weitere Information: http://www.rhizomatic.at/
wsch 11.9.2017

 
Diskussionsveranstaltung: Sozialversicherung für ArtistInnen
 
Aussendung von Ruth Schleicher (Österreichischer Bundesverband für Zirkuspädagogik):

Hallo liebe ZirkuskünstlerInnen,

wie ihr sicherlich wisst, gibt es seit Frühling dieses Jahres die Anerkennung der Neuen/Zeitgenössischen Zirkuskünste beim KünstlerInnensozialversicherungsfond (KSVF). (Infosheet: Der Künstler-Sozialversicherungsfonds mit speziellem Bezug auf Künstler_innen im Feld des Neuen Zeitgenössischen Zirkus)

Der ÖBVZ (Österreichischer Bundesverband für Zirkuspädagogik) hat bei seinem kommenden Treffen am 17.9.2017 um 15:00 Barbara Stuewe-Essl von der IG Freies Theater eingeladen, damit sie gemeinsam mit Sebastian Berger darüber sprechen und offene Fragen von euch beantworten kann.

Wir laden euch somit ALLE herzlich ein am Sonntag, den 17.9.2017 um 15:00 in die Albertgasse 38 (1080 Wien) zu kommen, viele Fragen zu stellen und weitere ZirkuskünstlerInnen mitzunehmen! Wir freuen uns auf euch!

Alles Liebe,
Ruth für den ÖBVZ
www.zirkusnetzwerk.at
Facebook: ÖBVZ
wsch 1.9.2017

 
Austrian Aerial Arts Festival in Wien
 
Workshops Luftartistik, Hula Hoop und Acro Yoga mit mehreren internationalen und österreichischen TrainerInnen.
F23.wir.fabriken, Breitenfurter Straße 176, 1230 Wien
1.-3.9.2017, 9:00-19:00
Programm und Anmeldung: https://www.aerialartsaustria.com/
wsch 1.9.2017

 
Übermorgen: Stanzer Jongliertage
 
Zur Erinnerung: Ab übermorgen finden die Stanzer Jongliertage (Freitag - Sonntag) statt.
Weitere Info:
http://jongliertage.at/
https://www.facebook.com/Stanzer-Jongliertage-111698776104336/
http://www.jonglieren.at/termine/stanz17.html

Hinweise für mit öffentlichen Verkehrsmitteln Anreisende:
1) Auch wenn sie der Internetfahrplan der ÖBB nicht immer freiwillig preisgibt, gibt es am Freitag drei Busse (Postbus 181) von Kindberg nach Stanz (abgesehen von weiteren zeitig in der Frühe): 12:15, 14:49 und 18:14 (ab Bahnhof Kindberg.) Der zweite bzw. dritte Bus kommt aus Kapfenberg bzw. Bruck an der Mur. Man kann also auch dort schon in den Bus umsteigen. Diesbezügliche Abfahrzeiten bitte dem Fahrplan entnehmen. Mit dem Bus bis zur Haltestelle "Stanz i. M. Schule" (Sporthalle) oder zwei Stationen weiter zur Endstation "Stanz i. M. Feuerwehr" (Badeteich, Campingareal).

2) Samstags und sonntags gibt es KEINE Busverbindung nach und von Stanz! Am Samstag Anreisende und die am Sonntag öffentlich Abreisenden mögen sich um eine Mitfahrgelegenheit umsehen oder die Convention-Organisatoren kontaktieren: info@jongliertage.at.

3) Einige Regionalzüge verkehren auf der Semmeringstrecke (zwischen Payerbach-Reichenau und Mürzzuschlag) nicht. Stattdessen gibt es einen Schienenersatzverkehr. Dies betrifft NICHT die Fernzüge (z. B. den Railjet).
wsch 23.8.2017

 
Stanzer Jongliertage: Homepage & Programm
 
Die Stanzer Jongliertage (25.-27.8.2017) haben nun ihre eigene Homepage:
http://jongliertage.at/

Außerdem steht das Programm fest:

Freitag 25.08.
Ab 15:00 freies Jonglieren am Teich!
Ab 18:00 Abendessen und Abendprogramm in der Sporthalle!

Samstag 26.08.
Ab 08:00 Frühstück in der Dorfwerkstatt!
Ab 10:00 freies Jonglieren am Teich und/oder in der Halle!
Ab 13:00 Mittagessen!
Ab 14:00 Jonglierprogramm, Workshops, kleine Vorführungen!
Bar und Musik am Teichgelände!
Ab 18:00 Abendessen!
Ab ca. 20:00 Abendprogramm in der Halle!

Sonntag 27.08.
Ab 08:00 Frühstück in der Dorfwerkstatt!
Ab 10:00 freies Jonglieren am Teich und/oder in der Halle,
Freie Tagesgestaltung, Ausklang des Festivals...
wsch/mch 10.8.2017

 
Premiere in Wien: Ralph Öllinger: The Madman
 
Ralph Öllinger: The Madman
One-Man-Circus-Theatre-Performance, inspiriert vom Gedicht "The Madman" von Khalil Gibran.

13.-15.9.2017, Pygmalion, Alser Str. 43, 1080 Wien
20.-21.10.2017, Stadttheater Bruck an der Leitha, Raiffeisengürtel 43, 2460 Bruck an der Leitha
21.11.2017, Freies Theater Innsbruck, Wilhelm-Greil-Straße 23, 6020 Innsbruck
9.3.2018, KUMST - Kulturzentrum Marchfeld Strasshof, Immervollstraße 6, 2231 Strasshof an der Nordbahn
17.-18.3.2018, Haus Vier und Einzig, Hallerstraße 41, 6020 Innsbruck

"In dieser Performance wird durch Jonglage, Körpertheater, Tanz und verschiedene stilistische Mittel eine Geschichte erzählt, in der es darum geht, dass wir alle Masken tragen; einerseits, um uns vor anderen Menschen zu schützen, aber auch, um uns vor unserem eigenen nackten Selbst zu verstecken.
Die Aufrechterhaltung dieser Maskerade ist nicht ohne Folgen: Der Preis, den wir dafür bezahlen, ist der Verzicht auf die Freiheit, uns selbst zu entdecken.
Zentrales Thema der Show ist das Ablegen all jener Masken, die uns von unserem tiefsten Grund trennen."

Ralph Öllinger, Performance und Kreation
Tanja Witzmann, Regie
Danielle Ana Füglistaller, Choreographie
Gerindo Kartadinata, Dramaturgie
Julia Brandstetter, Kostüm
Valentin Langer, Musik
Gabriele Manca, Maske

Trailer: https://vimeo.com/226408925
Homepage Ralph Öllinger: http://ralphoell.wix.com/ralph-oellinger
wsch/roe 10.8.2017

   
  Ältere Nachrichten: siehe Nachrichtenarchiv