Nachrichten
  jonglieren.at: Was gibts Neues?: Nachrichten
 
Stanzer Jongliertage: Homepage & Programm
 
Die Stanzer Jongliertage (25.-27.8.2017) haben nun ihre eigene Homepage:
http://jongliertage.at/

Außerdem steht das Programm fest:

Freitag 25.08.
Ab 15:00 freies Jonglieren am Teich!
Ab 18:00 Abendessen und Abendprogramm in der Sporthalle!

Samstag 26.08.
Ab 08:00 Frühstück in der Dorfwerkstatt!
Ab 10:00 freies Jonglieren am Teich und/oder in der Halle!
Ab 13:00 Mittagessen!
Ab 14:00 Jonglierprogramm, Workshops, kleine Vorführungen!
Bar und Musik am Teichgelände!
Ab 18:00 Abendessen!
Ab ca. 20:00 Abendprogramm in der Halle!

Sonntag 27.08.
Ab 08:00 Frühstück in der Dorfwerkstatt!
Ab 10:00 freies Jonglieren am Teich und/oder in der Halle,
Freie Tagesgestaltung, Ausklang des Festivals...
wsch/mch 10.8.2017

 
Premiere in Wien: Ralph Öllinger: The Madman
 
Ralph Öllinger: The Madman
One-Man-Circus-Theatre-Performance, inspiriert vom Gedicht "The Madman" von Khalil Gibran.

13.-15.9.2017, Pygmalion, Alser Str. 43, 1080 Wien
20.-21.10.2017, Stadttheater Bruck an der Leitha, Raiffeisengürtel 43, 2460 Bruck an der Leitha
21.11.2017, Freies Theater Innsbruck, Wilhelm-Greil-Straße 23, 6020 Innsbruck
9.3.2018, KUMST - Kulturzentrum Marchfeld Strasshof, Immervollstraße 6, 2231 Strasshof an der Nordbahn
17.-18.3.2018, Haus Vier und Einzig, Hallerstraße 41, 6020 Innsbruck

"In dieser Performance wird durch Jonglage, Körpertheater, Tanz und verschiedene stilistische Mittel eine Geschichte erzählt, in der es darum geht, dass wir alle Masken tragen; einerseits, um uns vor anderen Menschen zu schützen, aber auch, um uns vor unserem eigenen nackten Selbst zu verstecken.
Die Aufrechterhaltung dieser Maskerade ist nicht ohne Folgen: Der Preis, den wir dafür bezahlen, ist der Verzicht auf die Freiheit, uns selbst zu entdecken.
Zentrales Thema der Show ist das Ablegen all jener Masken, die uns von unserem tiefsten Grund trennen."

Ralph Öllinger, Performance und Kreation
Tanja Witzmann, Regie
Danielle Ana Füglistaller, Choreographie
Gerindo Kartadinata, Dramaturgie
Julia Brandstetter, Kostüm
Valentin Langer, Musik
Gabriele Manca, Maske

Trailer: https://vimeo.com/226408925
Homepage Ralph Öllinger: http://ralphoell.wix.com/ralph-oellinger
wsch/roe 10.8.2017

 
Stanzer Jongliertage: Voranmeldung
 
Die Teilnahme an den Stanzer Jongliertagen ist gratis. Eine Voranmeldung mit Vorausbezahlung entfällt daher. Um aber den Infrastrukturbedarf besser abschätzen zu können ersucht das Organisationsteam alle, die teilnehmen wollen, dies in einer Mail an info@jongliertage.at bekannt zu geben.

Stanzer Jongliertage
Stanz im Mürztal, 25. - 27.8.2017
https://www.facebook.com/Stanzer-Jongliertage-111698776104336/
wsch/mch 10.7.2017

 
News zum Stanzer Jonglier-Festival
 
Zwei Neuigkeiten zum ersten Jonglierfestival in Stanz im Mürzttal, das - wie bereits früher berichtet - vom 25. - 27.8.2017 stattfinden wird:

1) Das Festival hat nun eine Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Stanzer-Jongliertage-111698776104336/

2) Die finanzielle Unterstützung durch die Gemeinde wird nicht so üppig ausfallen wie erhofft. Insbesondere reicht es nicht für Zirkuszelt und große Shows. Aber alles andere (Gelände, Infrastruktur, den Badeteich sowieso) wird es geben. Und für nächstes Jahr sind bereits Pläne geschmiedet, wie man das heuer Abgespeckte ermöglichen kann.

Hier die aktualisierte Version von Marks

Konzept für das erste Stanzer Jonglier-Festival

INTENT:

Gemeinsam mit dem Grazer Jonglierverein wird 2017 erstmalig in Stanz ein Jonglier-Festival organisiert. Durch das Jonglieren sollen die Menschen in eine andere Art des Austauschs und der Kommunikation kommen. Die Wurf-, Fang- und Schwungkunst bringt Menschen zusammen und lässt im Ort eine neue Kultur entstehen. Dieses neue und etwas ausgefalleneren Sportangebot macht es möglich aktiv und spontan Personen jeden Alters zusammenzubringen und somit generationenübergreifende Kontakte zu fördern.
Das Festival findet von 25. - 27.8.2017 statt, teilnehmende Jonglier-KünstlerInnen . Für die JonglierkünstlerInnen soll dieses Festival den Charakter einer offenen Jonglier-Convention haben, welche während der gesamten Dauer von Nicht-Jongleuren besucht werden kann. Training, Vorführung und Mitmachen verschmelzen so zu einem gemeinsamen, lehrreichen Ganzen.
Die Verpflegung übernehmen ortsansessige Wirte, welche Bar- und Cateringbetrieb anbieten. Der Schwerpunkt soll auf regionale Produkte gelegt werden. Veganes Angebot soll vorhanden sein.


DER ORT:

Stanz im Mürztal hat durch seine geografische Lage und durch sein reichhaltiges Angebot an passenden Locations als Veranstaltungsort viele Vorteile zu bieten. Das Jonglier-Festival soll an mehreren Orten innerhalb von Stanz stattfinden.

Postplatz:
Durch die große Asphaltfläche eignet sich der Postplatz zB. Als spontanen Showplatz für Straßenshows.

Sportplatz, Trainingsplatz:
Die gepflegte ebene Rasenfläche eignet sich als Campingplatz für die Künstler. Randbereiche des direkt angrenzenden Parkplatzes können als Lagerplatz bzw. Feuerstelle genutzt werden.

Teichgelände:
Sowohl neben als auch auf dem Wasser lädt das Ambiente des Stanzer Naturbadeteichs dazu ein als Eventlocation genutzt zu werden. Die schöne Parkanlage mit großen, alten Bäumen und der Kinderspielplatz können optimal genutzt werden. Ein Bistro mit Toilettenanlagen ist vorhanden.

Mehrzweckhalle:
Die Halle kann als Ersatzlocation bei Schlechtwetter genutzt werden. Auch als Trainingsort und oder Backstage Bereich. Durch ihre Höhe ist sie für Darbietungen der Jonglierkunst gut geeignet.


ABLAUF: (Zeiten werden baldigst bekannt gegeben)

Tag 1
Begrüßung durch die Organisatoren
Feuershow am Teich

Tag 2
Freies Workshop Programm
Musikprogramm am Abend

Tag 3
Freies Workshop Programm
Ausklang
Abreise*)
mc/wsch 27.6.2017

 
Zirkus im Festspielhaus St. Pölten in der Saison 2017/18
 
17.-18.11.2017: Cirque Éloize: "iD"
"Circuskunst trifft Urban Dance. Eingebettet in ein vibrierendes Großstadt-Szenario und inspiriert von der Handlung der 'West Side Story' jagt in dieser Inszenierung für die ganze Familie ein Höhepunkt den nächsten."
19:30, am Sa auch um 15:00
Programminformation: http://www.festspielhaus.at/de/kalender/206-cirque-eloize
Homepage Cirque Éloize: http://www.cirque-eloize.com/

22.4.2018: La Strada Graz - Adrian Schvarzstein: "Seasons"
"Mit dem musikalischen Circus-Theaterstück 'Seasons' erweckt ein internationales Ensemble aus den Reihen des renommierten Grazer Festivals La Strada die Zeit des Barock wieder zum Leben. Inspiriert von den Gemälden des flämischen Künstlers Pieter Bruegel bringt Regisseur Adrian Schvarzstein Szenen des Alltags und der zwischenmenschlichen Beziehungen betont feinfühlig und zugleich witzigcharmant auf die Bühne."
16:00
Programminformation: http://www.festspielhaus.at/de/kalender/231-la-strada-graz-adrian-schvarzstein
Weitere Information zu "Seasons": http://www.cirque-noel.at/seasons-in-weiz/

30.5.2018: Mnozil Brass: "Cirque"
Ok, nicht Zirkus im engeren Sinn. Aber es sicher spannend und amüsant, wie sich die geniale Blechblastruppe "Mnozil Brass" mit dem Thema beschäftigt.
19:30
Programminformation: https://www.festspielhaus.at/de/kalender/238-mnozil-brass
Homepage Mnozil Brass: http://www.mnozilbrass.at/

Festspielhaus St. Pölten, Franz Schubert-Platz 2, 3109 St. Pölten
Weitere Information und Kartenbestellung: Tel: 02742 908080, Fax: 02742 908081, E-Mail: office@festspielhaus.at, Web: http://www.festspielhaus.at/.
wsch 12.6.2017

   
  Ältere Nachrichten: siehe Nachrichtenarchiv