Nachrichten
  jonglieren.at: Was gibts Neues?: Nachrichten
 
Neue österreichische EJA-Repräsentantin
 
Aussendung Katrin Doppler:

Liebes Jongliervolk Österreichs,

Ich darf mich als neue Länderrepräsentantin Österreichs bei der EJA (European Juggling Association) vorstellen, denn ich wurde bei der jährlichen Generalversammlung während der EJC heuer auf den Azoren als Nachfolgerin von Stefan Böhmdorfer gewählt.
Mein Name ist Katrin Doppler - (nennt mich ruhig Katy - gedeutscht ganz normal mit i gesprochen), leb in Wien und bin zwar erst relativ neu in diesem ganzen Zirkus unterwegs, aber schwer verliebt!

Jedenfalls, für diejenigen, die gar nicht wissen, um was es hier geht: die EJC (European Juggling Convention) findet jedes Jahr in einer anderen europäischen Stadt statt. Jedes Jahr wird sie von einem lokalen Organisationsteam für tausende Jongleur*innen, Zirkusartist*innen und sonstige Interessierte organisiert. Die EJC lebt von der Freiwilligkeit, deshalb arbeiten die Organisator*innen, EJA Mitglieder und Teilnehmenden vor, während und nach der Convention aus purer Freude an der Sache für dieses einzigartige Event.
Die EJA ist der Dachverband der Europäischen Jongleur*innen und seine wichtigste Aufgabe ist die Kontinuität der EJCs zu sichern - damit sie jedes Jahr wieder stattfindet!

Apropos ... auf der heurigen Generalversammlung wurde abgestimmt, wo wir uns 2020 zum jonglieren, spielen, turnen, workshoppen, jonglierend paradieren, campen, austauschen, renegaden, feiern, Feuer spielen, Seele baumeln lassen, etc. treffen werden - und zwar fahren wir nach *Trommelwirbel, Trommelwirbel* LEIPZIG!!!
Tragt es in eure imaginären 2020 Kalender ein (1. - 9. August 2020), denn es wird bestimmt wieder grandios! Und es ist quasi um’s Eck, also keine Ausreden ;)

Alle Infos zur nächsten EJC in Newark, England (3. - 11. August 2019) gibt’s auch schon online: https://ejc2019.org/
(Und ja - die EJC wird trotz Brexit in England stattfinden :P)

Zuletzt noch ein großes Danke an Stefan, dass du Österreich jahrelang vertreten hast!
Und Danke auch an Wolfgang für diesen Newsletter!
Und Danke an alle Österreicher*innen, die sich zu unserem Treffen auf der EJC zusammengerottet haben - es war mir eine Freude euch alle kennen zu lernen!

Wenn ihr irgendwelche Fragen zur EJA, zur EJC oder sonst ein Anliegen oder Vorschläge habt, wo ich euch weiterhelfen könnte - schreibt mir an rep-at@eja.net (meine Kontaktdaten stehen auf: http://www.jonglieren.at/termine/jonglierfest.html).

Ansonsten hoff ich viele von euch bald (wieder) zu treffen!

Alles Liebe,
Katy

Mail: rep-at [AT]eja . net
kd/wsch 21.9.2018

 
Cirque du Soleil: "Totem"
 
Der Cirque du Soleil gastiert mit dem Programm "Totem" von 9.3.-7.4.2019 in Wien und zwar in Neu Marx. Info zur Show: https://www.cirquedusoleil.com/de/totem
wsch 21.9.2018

 
Österreichtournee Circus Roncalli
 
Gastspiel des Circus Roncalli in Österreich:
12.9.-14.10.2018 Rathausplatz, 1082 Wien
19.10.-11.11.2018 Messegelände Graz, Fröhlichgasse, 8010 Graz
16.11.-9.12.2018 Urfahraner Markt, 4020 Linz
Weitere Info: https://www.roncalli.de/
wsch 21.9.2018

 
Weitere Aufführungen von Dot and Line
 
"Dot and Line" von und mit Sebastian Berger wird in der nächsten Zeit nicht nur - wie früher berichtet - im Rahmen von "Contemporary Circus Double" aufgeführt, sondern es gibt noch die folgenden weiteren Termine:
10.11.2018 Urhof 20, Wiener Neustädterstr. 12, 2733 Grünbach am Schneeberg
8.12.2018 Winterfest Salzburg, Festival für zeitgenössischen Circus
14.12.2018 Arbeitsplatz Wien, Siegfriedgasse 23, 1210 Wien
Weitere Information: http://www.objektmanipulation.at/dot-and-line/
sb/wsch 21.9.2018

 
USI-Jollyballturnier 2019
 
Das nächste Jollyballturnier der österreichischen Universitätssportinstitute (Wiener akademische Meisterschaft) findet vom 16.-17.3.2019 in Wien statt.
Ort: USI-Sporthalle Grimmgasse, Grimmg. 12-18, 1150 Wien
Zeit: Samstag 13.00 - ca. 19.00, Sonntag 9.00 - ca. 15.00
Teilnahmeberechtigt: TeilnehmerInnen der Jonglierkurse der österreichischen Universitätssportinstitute, aber auch Gäste sind willkommen.
Anmeldeschluss: 28.2.2019
Turniermodus: voraussichtlich "Jeder gegen fast jeden"
Wettkampfleiter: Mario Filzi
Kontakt und Anmeldung: Christine Tilsner, E-Mail: christine . tilsner [AT] chello . at
ct/wsch 21.9.2018

 
Zirkusprogramm des Streetlife Festivals
 
Zirkusprogramm des Streetlife Festivals am 15. und 16. September 2018 in der Babenbergerstraße (Wien):

Acts, die nicht im Programmheft sind:

The Wildes
Samstag 12:45 / 15:30 / 18:15
Straßenkunst und Zirkus Area

Uma Circo (Spanien)
Samstag 12:30 / 15:00
Sonntag 12:00 / 14:00
vor dem Museumsquartier

Jonglina – Jonglage und Hochrad
Samstag 12:00 / 14:00 / 16:00
Sonntag 11:30 / 13:00 / 15:00
vor dem Museumsquartier

Laut Programmheft:

Capt. Bernie's Flying Airplane Circus
Samstag 13:30 / 16:15 / 19:00
Sonntag 12:30 / 14:30
Straßenkunst und Zirkus Area

Franxi Natra Clowna (Spanien) - Hula Hoop Show
Samstag 12:00 / 14:45 / 17:30
Sonntag 13:15 / 15:15
Straßenkunst und Zirkus Area

Mini Circus Theater
Sonntag 12:00 / 14:00 / 16:00
Straßenkunst und Zirkus Area

Duo Inverso - Konzertante Akrobatik
Samstag 11:30 / 14:15 / 17:00
Straßenkunst und Zirkus Area

Flame Rain Theatre: Feuershow
Samstag 19:45 / 20:45
vor dem Museumsquartier

Gesamtes Programm des Streetlife Festivals: http://www.streetlife.wien/programm/
au/wsch 12.9.2018

 
Zirkusperformance in Oberzeiring, Graz und Wien
 
"Lust-Voll"
Eine zeitgenössische Zirkusperformance

"Mit den Mitteln des zeitgenössischen Zirkus treibt Momomento die Suche nach den zahlreichen Facetten der Lust in die Extreme und darüber hinaus. Unter den Zweigen eines verlockenden Apfelbaumes spielt sich das vierköpfige Ensemble musikalisch, tänzerisch und atemberaubend riskant durch die Höhen und Tiefen des Lebens."

Regie: Victoria Halper
Darstellung und Stückentwicklung: Ruth Biller, Maja Karolina Franke, Leonhard Hochmeister, Philipp Schörghuber
Produktion: Momomento

26.9.2018, 19.00
Theo, Hauptstrasse 7A, 8762 Oberzeiring, Tickets: www.theaterland.at
5.-6.10.2018, 20.00
Kristallwerk, Viktor-Franz-Straße 9, 8051 Graz, Tickets: Ticketeer
12.-14.10.2018, 20:00
Theaterbrett, Münzwardeingasse 2, 1060 Wien, Tickets: Ticketeer

Weitere Information: http://momomento.com/
rb/wsch 12.9.2018

 
Workshop in Wien: Freischaffende PerformerInnen
 
Aussendung IG Freie Theaterarbeit:

Workshop über die Produktions- und Lebensbedingungen der freischaffenden Performer_innen.
Wann: 19. September 2018, 14 – 17 h
Wo: IG Freie Theaterarbeit, Gumpendorferstraße 63B, A – 1060 Wien

Eingeladen sind alle Interessierten sowie Kulturpolitiker_innen und Beamt_innen aller Bundesländer, Journalist_innen und Veranstalter_innen.
Seit 2016 existiert im Bundeskanzleramt: Abteilung Kulturinitiativen der Sektion Kunst und Kultur eine eigene Förderschiene für Zeitgenössischen Zirkus. Gemeinsam mit aktiven Künstler_innen wollen wir in diesem Workshop eine Definition dieser performativen Kunstsparte sowie der Neuen Straßenkunst unternehmen, konkret über die Produktions- und Lebensbedingungen sprechen und die Herausforderungen diskutieren, vor denen die Szene gestellt ist.

Ablauf

14.00 Begrüßung und Einleitung Vorstand der IG Freie Theaterarbeit
Ulrike Kuner, Geschäftsführung IG Freie Theaterarbeit
Was bisher geschah. Welche Förderinstrumente existieren? Vor welchen Herausforderungen steht die Freie Szene?

14.30 Neue Straßenkunst und Zeitgenössischer Zirkus: Künstlerische
Innovation
Sabine Maringer und Arno Uhl
Von was sprechen wir? Zeitgenössischer Zirkus und Neue Straßenkunst -
anhand konkreter Beispiele stellen Produktionen und Player vor, zeigen wir die Entwicklungen in Österreich und in Europa und erläutern die Ausbildungssituationen.

15.15 Pause

15.30 Ökonomie / Professionalität / Räume
Sebastian Berger und Arne Mannott
Einsichten in die Produktionsrealitäten der Szenen: Wie – und von was – leben wir? Wie gestalten wir die ökonomische Seite unserer Arbeit? Wer sind unsere Auftraggeber, was bedeutet es für uns, wirtschaftlich zu agieren? Welche Räume und Infrastruktur brauchen wir? Welche Förderschienen wären angebracht?

16.00 Unterwegs
Sabine Maringer
Wie konkret sieht mein Leben als Performerin aus? Was sind meine Erfahrungen, was kann ich – und was möchte ich machen? Was sind meine Erwartungen an die Zukunft?

16.30 Q&A - Offene Fragerunde

Über eine Anmeldung freuen wir uns!

IG Freie Theaterarbeit
E-Mail: [ mailto:office@freietheater.at ]office@freietheater.at
Tel.: 01 / 403 87 94
au/wsch 7.9.2018

 
Buskers und Streetlife Festival in Wien
 
Ab heute:
Buskers Festival Wien - 8. Wiener Straßenkünstlerfestival
7.-9.9.2018, 14:00-22:00 Uhr
Resselpark, Karlsplatz, 1040 Wien
Kontakt: E-Mail: office@buskers.at
Weitere Information: Web: http://buskers.at/

Und nächstes Wochenende:
Streetlife Festival Wien
Mit u. a. einer Schiene "Straßenkunst und Zirkus"
15.-16.9.2018
Babenbergerstraße, 1010 Wien
Weitere Information: http://www.streetlife-festival.at/
wsch 7.9.2018

 
Cirque Nouveau Wien/Graz: "Kammerflimmern"
 
Mark Knochen in "Kammerflimmern"
Cirque Nouveau
"Ein einsamer Gerichtsmediziner leidet an Arbeitsmüdigkeit und Schlafstörungen, sodass eine Kettenreaktion an Missgeschicken den schrulligen Einzelgänger aufs Äußerste fordert. Ein Stück darüber, wie der Mut loszulassen das letzte große Abenteuer einläutet."
Darstellung: Christoph Schiele

11.-13.10.2018, 19.00
Theater Olé, Barmherzigengasse 18, 1030 Wien
20.-21.10.2018, 20.00
Kristallwerk, Viktor-Franz-Straße 9, 8051 Graz
Weitere Information: https://christophschiele.com/portfolio/kammerflimmern/
wsch 20.8.2018

 
Graz/Wien: Contemporary Circus Double
 
"Zwei Städte, sechs Abende, zwei Performances, eine Pause"

Arne Mannott & Elina Lautamäki: Fallhöhe
"Wenn alles perfekt sein muss, was ist dann mit dem Unperfektem? Wenn niemand scheitert, ist dann alles normal?
Die beiden PerformerInnen suchen spielerisch auf Antworten auf diese Fragen und loten dabei die Qualität der Beziehung untereinander aus. Objektmanipulation trifft auf Tanz, Absurdes vermischt sich mit Poetischem: FALLHÖHE ist ein zeitgenössisches Zirkusstück und experimentiert mit Einflüssen aus diversen Kunstfeldern."
Weitere Information: http://www.arnemannott.de/project/fallhoehe/

Sebastian Berger: Dot and Line
Dot and Line macht sich frei nach den graphischen Lehrsätzen von Wassily Kandinsky und Paul Klee auf die spielerische Suche nach dem dynamischen Punkt. Der demnach, sollte er auf Wanderschaft gehen, zu einer Linie wird. Dabei wird mit einer Fusion zweier Objektmanipulationstechniken gearbeitet, die Sebastian über die letzten Jahre entwickelte."
Weitere Information: http://www.objektmanipulation.at/dot-and-line/

22.-24.10.2018, 20.00 (Ende: ca. 22.15)
Kristallwerk, Viktor-Franz-Straße 9, 8051 Graz
26.-28.11.2018, 20.00 (Ende: ca. 22.15)
Theaterbrett, Münzwardeingasse 2, 1060 Wien
Info & Kartenreservierung: http://bit.ly/circusdouble
wsch 20.8.2018

 
Workshop Wien: Urban Safari - Peform the PUBLIC SPACE
 
Erkundung des öffentlichen Raums. Workshop für Bewegungsbegeisterte, TänzerInnen und PerformerInnen.
22.-23.9.2018, 10:00-15:00
Treffpunkt 22.9.2018: Bruno Kreisky Park, 1050 Wien, gegenüber dem Ausgang der U4 Margaretengürtel

"Die Stadt ist eine der spannendesten Spielflächen und Inspirationsquelle für Bewegungsbegeisterte, PerformerInnen und TänzerInnen und mittlerweise aus der zeitgenössichen Kunst nicht mehr wegzudenken.
'Raus aus den geschlossenen Räume und hinaus in die Stadt!...'
Gemeinsam wollen wir in diesem Workshop den öffentlichen Raum mit unseren Körpern erkunden, verschiedene Improvisationstechniken kennenlernen und uns Tools und Skills aneignen um den öffentlichen Raum zu unsere Bühne zu machen."

Workshop-Leitung: Sabine Maringer (Kulturverein Compania Tétaté)
Weitere Information, Preis und Anmeldung: https://strassentheater.jimdo.com/workshops-urban-safari/
au/wsch 14.8.2018

 
Datumsänderung Schweizerisches Jonglierfestival
 
Das Datum des Schweizerischen Jonglierfestivals hat sich geändert: Es findet um 14 Tage später als ursprünglich angekündigt statt:

32. Schweizerisches Jonglierfestival - "Lozärn jongliert!"
21.-23.9.2018
Hubelmattschulhaus, Allmendliweg, 6005 Luzern
Homepage: http://sjc.luzernjongliert.ch/
Facebook: https://www.facebook.com/events/233383160536560
Kontakt: info@luzernjongliert.ch 14.8.2018

   
  Ältere Nachrichten: siehe Nachrichtenarchiv